Spielbericht vom 02.11.2019.

Hamburg Sailors – Pferdeturm Hunters 1.C 43:1 (19:0 / 13:0 / 11:1)

Ein überraschend hohes und fürs Eishockey untypische Ergebnisse gab es am vergangenen Samstag bei unserem fairen Spiel gegen die Pferdeturm Hunters. – Den Spielverlauf kann man sich ungefähr vorstellen. Wir möchten dieses Ergebnis dennoch nicht zu sehr hervorheben. Es gibt manchmal Konstellationen in den (vor allem unteren) Ligen, dass so etwas vorkommt und ehrlich gesagt machen solche Ergebnisse auch nicht wirklich Spaß.

Daher möchten wir dieses Posting vorrangig dazu nutzen, um uns bei EUCH zu bedanken. Ihr, die uns bereits zum dritten Mal beim Spiel unterstützt habt, Ihr, die lautstark unsere Männer anfeuern und Ihr, die bei Wind und Regen nicht scheuen die Spiele unserer Seemänner zu verpassen.

Unser Backup-Goalie hat seine Zeit auf der Bank genutzt und die Zuschauerzahl zusammen getragen. Seiner Zählung nach verfolgten 136 Zuschauer das Spiel. – Waaaahnsinn! Dazu können wir nur sagen, dass wir stolz sind vor Euren Augen spielen zu dürfen und Siege mit Euch zu feiern.

Die meisten Leute wissen gar nicht, wie schwer es ist, Spieler (die auch noch beitragspflichtig sind) an einen Verein zu binden oder in einer Mannschaft zu halten. Jeder Spieler bei uns ist nicht nur ein Sailor, sondern auch irgendwo ein Papa, Bänker oder einfach nur der Dachdecker von neben an. Wir sind keine Söldner, die aus einem Spielerkatalog gekauft werden. Wir kämpfen und wirtschaften selbst und durch Eure Unterstützung!

Ihr seid der Schlüssel des Erfolges, denn ohne den Kauf unseres Merchandisings und der einen oder anderen Spende, hätte es diese Mannschaft so nicht gegeben.

Vielen Dank an Euch alle!

PS: Für die Statistiker unter Euch haben wir einen Auszug aus dem Spielbericht beigefügt.